Tüte oder selber kochen?

Posted on 1. Oktober 2011 von

0



Selber kochen ist gesünder und billiger als Tüten mit Fertigprodukten aufzureißen – das steht außer Frage. Fernseh-Schaffende wie Sarah Wiener werden jedoch nicht müde, auch Speed vorzugaukeln: Nudeln mit Tomaten, Walnüssen, Petersilie und Parmesan seien viel schneller fertig als das gleichartige Erzeugnis der Industrie.

Letzteres stimmt so nicht, denn da wird das Drumherum unterschlagen. Ich hatte nach getaner Arbeit in meiner Spüle:

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schneidemesser
  • 1 Kochlöffel
  • 1 Kochtopf
  • 1 Kräutermühlchen
  • 1 Parmesanreibe

und, natürlich unvermeidlich, Teller und Besteck. Das musste alles sauber gemacht und wieder in den Schrank geräumt werden – nichts für Faule. Obwohl ich zugeben muss, dass mein Selbstgemachtes köstlich war, wenngleich nicht billiger: Ich nahm frische Nudeln, frische Tomaten, frische Walnüsse und frische Petersilie, und natürlich habe ich den Käse selbst gerieben. Sarah Wiener hat sich mit Trockentomaten, verpackten Walnusskernen, Trockennudeln und Streupetersilie begnügt.

Verschlagwortet: ,
Posted in: Kochen mit Spaß